Gästebuch

Name
Email
Website


Werbung


Ich kann dich da sehr gut verstehen. Ich habe sehr oft auch viele schwere Rückschläge, die mich oft sehr verzweifeln lassen. Und meine Welt befindet sich auch gerade wieder in einem sehr dunkeln grau Ton und obwohl ich mal gerade 16 bin, hab ich schon sehr viel durchgemacht. Aber diese schlechten Erfahrungen prägen dich und machen dich zu einem viel tolleren Menschen als du dir vorstellen kannst. Weil du im Endeffekt eine Person ist, die keinem anderen Menschen so etwas wünscht und nur das Beste für sie willst und daher ein viel unglaublich besserer Freund bist, als diejenigen denen nie etwas schlechtes passiert ist. Manchmal muss das Leben einen grauton haben oder fast schwarz sein, damit man erkennt, wie wunderschön das Leben eigendlich ist. Auch wenn man manchmal glaubt, dass man aus all dem nicht wieder rauskommt. Es gibt immer einen Ausweg, auch wenn er schwer sein mag.

Und zu dem Vertrauen, ich habe den Menschen damals zu schnell vertraut. Diese Menschen haben mich im Endeffekt kaputt gemacht. Vertrau nicht jedem Menschen auf Anhieb. Lerne die Menschen besser kennen und dann gewinnst du auch Vertrauen und kannst für dich selbst entscheiden, ob du dem jenigen Vertrauen willst oder nicht.

( -/- ) 20.2.14 21:26

Hallo,

Ich habe gerade deinen Eintrag gelesen... mir geht es genauso, ich versuche auch gerade mit meinst so tollen Vergangenheit abzuschließen und einen neu Anfang die mich zu wagen, eben auch in schriftlicher Form, da ich dies so ambesten kann! Leider eerlebe ich immer wieder Rückschläge und es fällt mir echt schwer nicht alles schwarz zu sehen, vorallem wegen vieler Schlechter Erfahrungen und dem Mangel an Selbstvertrauen...auch ich bin Freunden ganz anders gegenüber als Fremden, aber ich fasse nur schwer Vertrauen.

TineToTell ( / Website ) 20.2.14 21:07